Katjes in der Presse.

Haltet bitte Abstand. Katjes startet deutschlandweite OOH Plakatkampagne an Supermärkten!

Emmerich, 23. April 2020 – Katjes hat eine Bitte: „Haltet bitte Abstand“. Diese wird in Form einer nationalen OOH-Plakatkampagne an dem Ort kommuniziert, an dem man gerade mit Sicherheit Menschen trifft: der Supermarkt.

Für die Plakatkampagne hat sich Katjes und ihre Agentur antoni Jellyhouse an der Archivkiste bedient, denn an Fotoshootings ist gerade nicht zu denken. Ein bereits bekanntes Visual im typischen „Katjes Pink“ wird dafür wiederbelebt. Das Katjes Logo ist als Hauptmessage noch prominent platziert und breitet sich mit ungewöhnlich weit auseinander positionierten Buchstaben über das ganze Plakat aus. So macht auch das Logo bildlich die Botschaft klar, die mit dem Plakat rüberkommen soll: Haltet bitte Abstand.

Die Plakate werden ab dem 24. April 2020 deutschlandweit vor bekannten Supermarktketten zu sehen sein. Ebenfalls wird das Motiv als Printanzeige in großen Tageszeitungen zum Einsatz kommen.

 

Über Katjes Fassin
Die Katjes Fassin GmbH + Co. KG mit Sitz in Emmerich am Niederrhein ist mit den Marken Katjes, WICK Hustenbonbons, Ahoj-Brause und SALLOS eines der drei größten Unternehmen im deutschen Zuckerwarenmarkt. Die Marke Katjes gilt als Pionier und Trendsetter im Bereich vegetarischer Fruchtgummis und Lakritz. Das Unternehmen verzichtet bei der Herstellung seiner Produkte auf tierische Gelatine und hat sein gesamtes Katjes-Sortiment in Deutschland auf vegetarisch umgestellt. Die Produkte werden lokal an drei Standorten in Deutschland produziert, seit 2020 arbeiten alle Standorte klimaneutral.

 Die rechtlich selbständige Katjes Fassin GmbH + Co. KG ist mit ihren Schwestergesellschaften Katjes International GmbH + Co. KG und Katjesgreenfood GmbH + Co. KG Teil der Katjes-Gruppe.

 Weitere Informationen finden Sie auf www.katjes.de.

 Kontakt Katjes Gloria Blumhofer (geb. Thyssen), gloriablumhofer@katjes.de, Tel.: 02822-601-224

zu allen Pressemitteilungen